• 10% BLACK WEEKEND 10%
  • Code: BLACKSALE
Angebote in:
Angebote noch:

Angebot nur gültig vom 24 - 27 Nov. 2017 auf das gesamte Sortiment !

Fragen und Antworten

faq

Antworten auf häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Topstar Drehstühlen.

1.     Die Höhenverstellung funktioniert nicht. Was kann ich tun?

Hilfe:

Die Steckverbindung nach Montage durch festes Einsitzen in den Sitz gewährleisten.

Um den Drehstuhl in der Höhe verstellen zu können, muss der rechte Hebel (gesehen auf dem Stuhl sitzend) unter dem Sitz kräftig angezogen werden. Der Sitz darf dabei nicht belastet werden! Sollte der Lift dennoch nicht hochfahren, können Sie durch zusätzliches Hochziehen am Sitz die Erstauslösung unterstützen. Am besten stellen Sie dazu die Füße auf das 5-Stern-Fußkreuz am Boden und ziehen mit der rechten Hand den Hebel und mit der linken Hand am Sitz diesen nach oben.

Download: ANLEITUNG:


2.     Wie kann ich die Rollen in das Fußkreuz montieren?

Hilfe:

Die Rollen sind werksseitig mit einem kleinen offenen Metallring ausgestattet. Dieser klemmt den Rollenstift später im Fußkreuz fest. Der Stift muss kpl. im Fußkreuz versunken sein.

Am besten legen Sie das Fußkreuz auf den Rücken um die Rolle von oben einzudrücken. Fixieren Sie mit einer Hand einen Arm des Fußkreuzes auf den Boden. Mit der anderen Hand nehmen Sie eine Rolle und setzen diese mit dem Stift leicht schräg am Bohrloch der Rollenaufnahme an. Drücken Sie nun unter kreisenden Bewegungen den Rollenstift fest in die Öffnung bis der Stift vollständig versunken ist. Durch die kreisende Bewegung wird der kleine Metallring etwas zusammengedrückt und lässt sich dadurch leichter einschieben. In schwierigen Fällen können Sie den Stift auch gerne etwas einfetten.

 

 


 

3.     Wie kann ich meinen Stuhl/Hocker wieder auseinander bauen?

Hilfe:

Bei der Demontage gehen Sie einfach entgegen Ihrer Montageanleitung vor. Grundsätzlich sind nur einzelne Handräder bzw. Schrauben zu lösen. Wie die Steckverbindung der Mittelsäule von dem Fußkreuz und der Sitzplatte zu lösen ist, entnehmen Sie bitte der Demontageanleitung.

Download: ANLEITUNG


 

4.     Wie funktioniert die Einhebel-Wippe meines Lederchefsessels?

Hilfe:

In diesem Fall bedient der vorhandene Hebel zwei Funktionen. Zum einen die Höhenverstellung und die Wippfunktion. Zum Auslösen der "Wippfunktion" muss der Hebel in der Regel nur seitlich herausgezogen werden um die Sperre zu lösen. Durch Hineindrücken desselben kann die Wippe wieder arretiert werden. Dies ist allerdings nur in der aufrechten Lehnenposition möglich. Ein Verriegeln in der Neigung ist hier nicht einstellbar.


5.     Wozu dient das große Verstellrad in der Mitte der Sitzplatte/Mechanik bzw. wofür steht das KG Zeichen auf dem Montageplan?

Hilfe:

Das Handrad dient zur Stärkeregulierung der Rückenlehne wenn die Lehnenneigung aktiviert ist. Durch diese Federkrafteinstellung können Sie den Gegendruck der Rückenlehne individuell einstellen. D.h., sollte ein anderer Gegendruck bei offener Wippfunktion gewünscht sein, können Sie das Handrad durch mehrfache Rechts- bzw. Linksumdrehungen fester bzw. weicher stellen. Diese Einstellung können Sie nach eigenem ermessen frei justieren.


 

6.     Die Laufrollen rollen sehr schlecht, woran kann das liegen?

Hilfe:

a)     Bitte beachten Sie, dass unsere Rollen am Stuhl serienmäßig für Teppichböden ausgelegt sind.

Bei Laminat-, Kork- und Parkettböden empfehlen wir den Einsatz von sog. „Hartbodenrollen“ und zusätzlich eine Bodenschutzmatte.

b) Weiter handelt es sich immer um sicherheitsgebremste Rollen. Erst durch die Belastung des Stuhles löst sich eine Sperre und die Rolle läuft. Unbelastet verhindert die Sperrvorrichtung der Rollen ein selbstständiges „Wegrollen“ des Stuhles. 


 

7.     Rückenlehne bleibt nicht in Position / Höheneinstellung hält nicht / Rastfunktion

Hilfe:

Es gibt Rückenlehnen die sich mit einer sogenannten Rasterverstellung in der Höhe einstellen lassen. Rückenlehne langsam hochziehen (Rasterstufen sollten hörbar sein) und in der gewünschten Position belassen. Wichtig - wenn man die Rückenlehne ganz nach oben auf Anschlag zieht, wird die Rasterung gelöst und die Lehne fällt nach unten in die Ausgangsposition zurück. Von oben auf die Rückenlehne drücken um sicher den Endanschlag zu gewährleisten und wieder erneut in die gewünschte Position hochziehen.


 

8.     Demontage Rückenlehne mit Stecksystem

Hilfe:

Download: Anleitung für SY-Mechanik

Download: Anleitung für Permanent-Mechanik

 


 

9.     Pflege meines Stuhles

Hilfe:

Die Pflegeanleitung finden Sie in der Montageanleitung Ihres Modells, diese liegt jedem Stuhl im Karton bei. 

 

Zuletzt angesehen